zurück zur vorherigen Seite
 
zur Übersicht
     
 
Es ist wieder soweit: „Sprachen im Blick“ erstmals zu Gast in der Hauptstadt
 
Am 7. November 2017 sind wir mit unserer regionalen ÖSZ-Veranstaltungsreihe "Sprachen im Blick" (SIB) zu Gast an der Pädagogischen Hochschule Wien. Seit 2015 touren wir mit der SIB durchs Land und durften bisher in Baden, Innsbruck, Eisenstadt, Linz und Salzburg mit jeweils rund 120 sprachenbegeisterten Teilnehmer/innen intensive und spannende Tage verbringen. Nun ist es an der Zeit, die SIB in die Hauptstadt zu bringen! Wir freuen uns auf die Wien-Premiere.
In spannenden Vorträgen und anregenden Praxis-Workshops werden wir uns erneut intensiv dem Thema der frühen sprachlichen Bildung am Übergang vom Kindergarten in die Volksschule widmen. Gemeinsam mit der PH Wien laden wir Sie herzlich ein, mit uns zusammen Sprachen in den Blick zu nehmen!
Und das erwartet Sie:
  • Keynote:
    Der Nutzen der Spracherwerbsforschung für die Sprachförderung am Übergang vom Kindergarten in die Grundschule
    Barbara Rössl-Krötzl (Sprachwissenschaftlerin, Mitverfasserin des Leitfadens zur Sprachförderung am Übergang vom Kindergarten zur Grundschule & sämtlicher BESK-Versionen, Lehrtätigkeiten in der Fort- und Weiterbildung)
     
  • Impulse und Praxis-Workshops zum spielerischen Sprachenlernen // zu Mythen und Tatsachen rund um die frühe Mehrsprachigkeit // zur Sprachstandfeststellung & Sprachförderung im Kindergarten – Maßnahmen der MA 10 // zu pädagogischen Qualitätsaspekten des frühen Sprachenerwerbs (interregionales BIG-Projekt) // zum sprachsensiblen und fächerübergreifenden Anfangsunterricht
Das Detailprogramm finden Sie hier.

Wir bitten um Rückmeldung hinsichtlich Ihrer Teilnahme an office@oesz.at bis 16. Oktober 2017 mittels 
Anmeldeformular

Wenn Sie über einen PH-Online-Wien-Account verfügen, bitten wir Sie, sich über PH-Online anzumelden: LV-Nr.: 4017IKL605