zur Übersicht

Fachlernen braucht Sprache

Rund 50 Lehrende an Pädagogischen Hochschulen, HAK, HLW, HTL, HTBLA und BAfEP erhielten am 2. Dezember einen Einblick in Fortbildungsangebote und neue Unterrichtsmaterialien des ÖSZ und der Arbeitsgruppe „Sprachbewusster Fachunterricht“.

Im Fachvortrag von Sandra Reitbrecht und Stefan Lamprechter nahm man diesmal die Lesekompetenz im Fachunterricht in den Blick. Beatrice Maierhofer vom ÖSZ brachte ausgewählte digitale Tools näher. Der Wunsch nach weiteren Online-Veranstaltungen und nach Materialien zum Schreiben im Fach liefert „food for thought“ für künftige Aktivitäten.

Alle Präsentationen, Ergebnisse und aktuellen Angebote finden Sie auf dem Padlet dieser Veranstaltung.