zur Übersicht

Das ÖSZ und unser PUMA erkunden die neuen Grazer Stadtteile Reininghaus und Smartcity

Das Sprachennetzwerk Graz ist ein partizipatives Netzwerk, das mittlerweile über 20 Partnerorganisationen aus Bildung und Kultur umfasst. Das ÖSZ ist von Beginn an mit dabei. Das Netzwerk wurde auf Initiative des Vereins EFSZ in Österreich gegründet und steht für die Förderung von Mehrsprachigkeit und Sprachenvielfalt. Durch die Bündelung von Wissen und Kompetenzen rund um das Europäische Fremdsprachenzentrum des Europarates soll Graz als Sprachenstadt noch besser sichtbar werden.

Eine gemeinsame Netzwerkinitiative ist das das Grazer Sprachenfest, das seit 2013 jährlich anlässlich des Europäischen Tages der Sprachen veranstaltet wird und alle Grazer/innen dazu einlädt, die Sprachenvielfalt der Stadt zu feiern. Heuer findet das Sprachenfest am 24. September statt und auch das ÖSZ wird wieder mit Workshops und einem Info-Stand dabei sein.

Ein weiteres Projekt widmet sich dem Sprachenraum Graz und der Mehrsprachigkeit in den Stadtteilen. Das ÖSZ konnte Vertreter/innen der Stadt Graz beim Netzwerktreffen das Projekt PUMA erneut vorstellen. Das Interesse ist groß, die Materialien dazu zu nutzen, um Menschen generationenübergreifend durch Spiel und Sprache zusammenzubringen.