ÖSZ auf Facebook  
   
 
 
 
 
 
   
     
   
 
Sprachen im Blick
 
LehrerInnenbildung
 
Termine
 
Aktuelles
 
Archiv - Sprachenkonferenz 2013
 
Archiv - ÖSZ-Reality-Check
   
Termine
 
zurück zur vorherigen Seite
 
Alle Termine Anzeigen
 
Termin 188
2017-10-06
 
Sprache und Fachunterricht: Konzepte und Ansätze im Vergleich
Zeit / Ort
 

6.10.2017, 12:30-18:45 und 7.10.2017, 09:00-15:00

Europäisches Fremdsprachenzentrum des Europarates

Nikolaiplatz 4
8020 Graz

Zielgruppe
 
  • Vertreter/innen der Schulaufsicht
  • Mitarbeiter/innen an Pädagogischen Hochschulen und Universitäten (Fachlehrende und Fachdidaktiker/innen)
  • Schulleiter/innen (Schularten: Grundschule, Sekundarstufe I & II, Berufsschulen)
  • Lehrer/innen (bevorzugt: Fachlehrer/innen, Sprachlehrer/innen in Multiplikator/innen-Funktion)
Beschreibung
 

Für das Verstehen der im Laufe der Schullaufbahn immer komplexer werdenden Fachinhalte ist die Beherrschung der Bildungssprache Deutsch grundlegend. Die Förderung der Bildungssprache Deutsch ist dabei nicht nur im Sprachunterricht sondern auch im Fachunterricht von großer Bedeutung. Ziel ist es, Schüler/innen zu befähigen, Texte sinnerfassend verstehen und selbst produzieren zu können. Aus diesem Grund wurden Konzepte und Verfahren entwickelt, die Lehrende dabei unterstützen, die bildungssprachlichen Kompetenzen ihrer Lernenden aufzubauen und zu fördern. Diese didaktischen Konzepte, Verfahren und Werkzeuge werden dabei vielfach erst in der Aus-, Fort- und Weiterbildung verankert und sind noch nicht überall in der Schulrealität umgesetzt.

Das Programm finden Sie hier

Inhalte

  • Nationale und internationale Expert/innen aus Forschung und Praxis stellen aktuelle Ansätze und Verfahren zur Förderung der Bildungssprache Deutsch vor und diskutieren Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen ihren Konzepten.  
  • Umsetzbarkeit und Verankerungsmöglichkeiten der präsentierten Konzepte und Ansätze in der Aus-, Fort- und Weiterbildung und der Schulpraxis.

Ziele

  • Die Teilnehmer/innen kennen aktuelle Konzepte zur Förderung der Bildungssprache Deutsch im Fachunterricht und ihre Bedeutung für die Pädagog/innenbildung (Aus-, Fort- und Weiterbildung).
Kontakt / Anfragen
 

PH Steiermark: MMag. Stephan Schicker, 0660/8137173
ÖSZ: Mag. Karin Weitzer, 0316/824150

Anmeldung über PH-Online (PH Steiermark): LV-Nr.: 661.8BS08

Wenn Sie keinen PH Online-Zugang haben, können Sie sich auch gerne über das ÖSZ anmelden. Schicken Sie bitte das ausgefüllte >> Anmeldeformular bis spätestens 31. Mai an office@oesz.at.