ÖSZ auf Facebook  
   
 
 
 
 
 
   
     
   
 
Sprachen im Blick
 
LehrerInnenbildung
 
Termine
 
Aktuelles
 
Archiv - Sprachenkonferenz 2013
 
Archiv - ÖSZ-Reality-Check
   
Termine
 
zurück zur vorherigen Seite
 
Alle Termine Anzeigen
 
Termin 224
2018-04-25
 
Flucht und Migration – die Rolle der digitalen Medien Jahresschwerpunkt des Schulnetzwerks voXmi
Zeit / Ort
 

Mittwoch, 25. April, 17:30 – 19.00 Uhr (eLecture)

Zielgruppe
 
  • LehrerInnen und SchulleiterInnen aller Schularten
  • Lehrende an Pädagogischen Hochschulen und Universitäten
  • Schulaufsicht
Beschreibung
 

Webinare (Schulnetzwerk voXmi)
Mittwoch, 25. April, 17:30 – 19.00 Uhr (eLecture)
Dienstag, 15. Mai, 17.30 – 19.00 Uhr (eLecture)

voXmi (von- und miteinander Sprachen lernen) ist ein bundesweites Schulnetzwerk bestehend aus Schulen aller Schultypen. voXmi-Schulen sind sprachenfreundliche Schulen, die gute Praxis in der Förderung von Mehrsprachigkeit und interkulturellem Lernen unter bewusster Nutzung von digitalen Medien an ihren Standorten zeigen. Digitale Medien zur Kommunikation, Vernetzung und zur Gestaltung des Unterrichts sind für voXmi-Schulen ein wichtiger Qualitätsanspruch. Das Schulnetzwerk voXmi hat sich daher das Thema „Flucht und Migration – die Rolle digitaler Medien“ für das Schuljahr 2017/18 als Schwerpunktthema gesetzt. Im Rahmen einer Reihe von Online-Vorträgen, die für ein breites Publikum
geöffnet sind, werden Ansätze zur Arbeit mit diesem komplexen Bereich im Rahmen der Schulentwicklung vorgestellt. Dabei wird das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet: Unterricht und Schule als sozialer Lebensraum.

Inhalte

  • Erfahrungen und Modelle für den Unterricht.
  • Kinder mit Fluchterfahrung an der Schule: Was bedeutet das für den Lebensraum Schule und für die Zusammenarbeit mit dem schulischen Umfeld?
  • Die Rolle von digitalen Medien als Unterstützung von Lernen und von sozialen Prozessen.

Ziele

  • Sichtbarmachen guter Praxis im Unterricht und im schulischem Zusammenleben
  • Kennenlernen von Möglichkeiten und erfolgreichen Modellen am Beispiel der voXmi-Schulen
  • Aufzeigen von Potentialen digitaler Medien für Lehren, Lernen und Schule als Lebensraum
Kontakt / Anfragen
 

Ursula Mauric, ursula.mauric@phwien.ac.at

Mittwoch, 25. April, 17.30-19.00, LV-Nr. 7018HWB425: Sprachliche und interkulturelle Bildung im Kontext von Flucht und Migration (voXmi-eLecture) – Die Rolle von digitalen Medien 3; Alicia Bankhofer: Digitale Medien im Unterricht: Didaktische Konzepte, praktische Impulse und Beispiele zum Themenschwerpunkt „Flucht und Migration“

Anmeldungen über PH-Online (PH Wien); ab Jänner 2018 Anmeldungen über das PH Online-System der VPH