ÖSZ auf Facebook  
   
 
 
 
 
 
   
     
   
 
Sprachen im Blick
 
LehrerInnenbildung
 
Termine
 
Aktuelles
 
Archiv - Sprachenkonferenz 2013
 
Archiv - ÖSZ-Reality-Check
   
Termine
 
zurück zur vorherigen Seite
 
Alle Termine Anzeigen
 
Termin 284
2019-11-15
 
ÖDaF-Kurztagung: Sprachstandstestungen im nationalen (Deutschförderklassen) und internationalen Kontext
Zeit / Ort
 

Gruppe 1

Fr

15.11.2019 14:00-19:00O0202, Ortweinplatz 1 (O0202)


Gruppe 2

Fr

15.11.2019 14:00-19:00O0202, Ortweinplatz 1 (O0202)

Beschreibung
 

In der österreichischen Bildungslandschaft werden Sprachstands-testungen aktuell in zwei Kontexten diskutiert: Einmal im Zusammenhang mit MIKA-D, einem österreichweit standardisierten Testverfahren zur Feststellung des Status »außerordentliche/ Schüler/in«, das ab SJ 2019/20 zur Anwendung kommt. Zum anderen sind verbindliche bundesweit vergleichbare Sprachstandstests für alle Kinder im Alter von vier Jahren geplant. Sprachstandstestungen werden in ihrer Aussagekraft und Wirksamkeit aktuell in Wissenschaft und Praxis kontrovers diskutiert. Die Kurztagung fördert einen Diskurs über national wie international eingesetzte Sprachstandstestungen. Die Teilnehmer/innen gewinnen einen Überblick über nationale wie internationale Verfahren zur Sprachstandstestung und reflektieren deren pädagogische Implikationen für Schule, Lernende und Gesellschaft.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation von PH Steiermark, Universität Graz und ÖDaF.

 

Kontakt / Anfragen
 

PH Steiermark 661.8BS04