ÖSZ auf Facebook  
   
 
 
 
 
 
   
     
   
 
Sprachen im Blick
 
LehrerInnenbildung
 
Termine
 
Aktuelles
 
Archiv - Sprachenkonferenz 2013
 
Archiv - ÖSZ-Reality-Check
   
Sprachen im Blick - die neue Veranstaltungsreihe des ÖSZ
Wir gehen auf Österreich-Tournee und kommen zu Ihnen in die Region
Wir möchten Sie und die sprachlichen Schwerpunkte in Ihrer Region gerne besser kennenlernen. Wir möchten wissen, woran Sie gerade arbeiten, und wo die sprachenpolitischen Schwerpunkte und Herausforderungen liegen.


Und wir möchten Sie mit unseren Angeboten unterstützen.

Deshalb geht das ÖSZ auf Österreich-Tour und kommt mit der neuen Veranstaltungsreihe „Sprachen im Blick“ zu Ihnen.


 
   
Was wollen wir erreichen? Was können wir Ihnen bieten?

Ziel von „Sprachen im Blick“ ist
  • eine bereifsübergreifende Vernetzungs- und Austauschplattform für Lehrer/innen, Lehrerbildner/innen und Schulaufsicht zu schaffen. Denn wir sind überzeugt: Nur wenn alle an einem Strang ziehen, kommen Innovationen ins System.
  • regionale sprachenpolitische Schwerpunktthemen vorzustellen und zu diskutieren.
  • gemeinsam Ideen und vielleicht sogar einige konkrete Maßnahmen zu entwickeln, was wer wie wann in seinem Wirkungsbereich tun kann, um das Sprachenlernen und -lehren in der Region voranzutreiben.
  • das ÖSZ und seine Angebote bekannt zu machen und Ihnen unsere Materialien, Veranstaltungen und Aktionsprogramme vorzustellen.
Wichtige Veranstaltungspartner sind die Pädagogischen Hochschulen, die nicht nur unsere Gastgeber vor Ort sind, sondern uns mit Ihrer Expertise hervorragend unterstützen.

Interessiert?

Wenn auch Sie uns und unsere Produkte  kennenlernen und sich regional vernetzen möchten, laden wir Sie herzlich ein, zur nächsten „Sprachen im Blick“-Veranstaltung in Ihrer Region zu kommen. Die Termine und Orte geben wir rechtzeitig bekannt.


Sprachen im Blick 2016

Sprachen-im-Blick 2/2016: „Deutsch in der Schule – Mehrsprachig im Leben: Wir schaffen das! Schaffen wir das?“

PH Oberösterreich, 21. Oktober 2016

Sprachen-im-Blick-Veranstaltung und SPIN-Messe zum Top-Thema „Deutsch in der Schule – Mehrsprachig im Leben: Wir schaffen das! Schaffen wir das?“, 21. und 22.10.2016, PH Oberösterreich

Hier gehts zum SIB-Programm
Hier gehts zum SPIN-Programm

 
Die Förderung der Bildungs- und Fachsprache Deutsch in jedem Unterricht ist das Gebot der Stunde angesichts der zunehmenden Diversität in den Schulen und der schriftsprachlichen Kompetenzen, die Schüler/innen vom Schuleintritt bis zur VWA und SRP aufbauen müssen.

In einem sprachsensiblen Unterricht findet ein integriertes Fach- und Sprachlernen statt. Das Österreichische Sprachen-Kompetenz-Zentrum (ÖSZ) arbeitet seit einigen Jahren im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung (BMB) an diesem Thema, entwickelt zusammen mit Expert/innen aus der Forschung und Praxis sprachsensible Materialien und ist in der Pädagog/innenbildung präsent. Wir bemühen uns, all unseren Partnern und Kunden innovative Produkte und kompetenten Service anzubieten.
 
Im Oktober organisiert das ÖSZ zwei Fortbildungsveranstaltungen zum Thema „Sprachsensibler Unterricht in allen Fächern“ in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich.
 
 Zielgruppen:
  • Vertreter/innen der Schulaufsicht
  • Schulleiter/innen aller Schularten und –stufen
  • Lehrer/innen aller Schularten und -stufen (bevorzugte Fächer: Mathematik, Physik, Biologie Chemie, Geschichte, Geographie, Deutsch)
  • Lehrende an Pädagogischen Hochschulen und Universitäten 
Teilnehmer/innen der Veranstaltung gehen nach Hause mit:
  • State-of-the-art-Infos zum Thema „Sprachsensibler Fachunterricht“ (Fachinputs)
  • dem Wissen, wo sie sprachsensibel gestaltete Praxismaterialien finden und wie sie damit unterrichten können (zielgruppenspezifische Workshops)
  • einem guten Überblick zu Maßnahmen anderer Schulaufsichten, PHen und Schulen
  • Informationen zu Fortbildungsmöglichkeiten
  • Informationen zum SprachenInnovationsNetzwerk SPIN und zu Best-practice-Modellen (SPIN-Messe, 22.10.)
Wir bitten um Rückmeldung hinsichtlich Ihrer Teilnahme bis 10. Oktober 2016 mittels  >> Anmeldeformular.

ACHTUNG: Bitte das Formular herunterladen, anklicken und an office@oesz.at schicken)

Wenn Sie über einen PH-Online Oberösterreich verfügen, bitten wir Sie, sich über PH-Online anzumelden:
  • Sprachen-im-Blick, 21.10.: LV-Nr. 26F6ÜSA211
  • SPIN-Messe, 22.10.:         LV-Nr. 26F6ÜSB005
Ihre Ansprechpersonen:
ÖSZ: Karin Weitzer (weitzer@oesz.at), 0316/824150
PH Oberösterreich : Catherine Carré-Karlinger (catherine.carre-karlinger@ph-ooe.at)

Sprachen-im-Blick Rückblick 1/2016: 

Mehr als 100 Sprachen-Expert/innen zu Gast in Eisenstadt

Dieses Mal machte „Sprachen im Blick“ Station an der Pädagogischen Hochschule Burgenland. Mehr als 100 Teilnehmer/innen aus der Schulaufsicht, aus den Pädagogischen Hochschulen und aus der Praxis folgten der Einladung und widmeten sich einen Tag lang dem bildungspolitischen Top-Thema des sprachsensiblen Unterrichts.

Das eBuch zur Veranstaltung inklusive aller Vorträge und Bilder.

Kontakt

Sollten Sie in der Zwischenzeit Fragen zur Sprachen-im-Blick-Reihe haben, können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren:

Elisabeth Schlocker schlocker@oesz.at
Karin Weitzer weitzer@oesz.at .